Mrz 07 2017

Heuherberge

Category: Allgemein,YY01admin @ 17:44


Einen Urlaub mit der Familie kann man nicht nur im Hotel oder Ferienhaus, sondern auch ganz entspannt in der Heuherberge verbringen. Immer mehr Landwirte entschliessen sich dazu, ihren Bauernhof auch als Ferienbetrieb zu führen.


Die Heuherberge ist wohl die ursprünglichste Art, einen Bauernhof touristisch zu nutzen. In den Sommermonaten stehen für Touristen Unterkünfte im Heu bereit. Gerade Kinder sind von der Heuherberge begeistert. Das Toben und spielen im duftenden Heu ist ein spannendes Erlebnis, von denen die Kinder gerne ihren Freunden nach dem Urlaub berichten. Und nicht jedes Kind hat das Glück, einen solch abwechslungsreichen Urlaub auf dem Bauernhof zu verbringen.


Außer der Übernachtung im Heu hat die Heuherberge meist noch Verpflegung mit hofeigenen Produkten zu bieten. Zum Frühstück trifft man sich oftmals in einer zum „Speisesaal“ ausgebauten Diele oder Scheune. Die Landwirte haben durch die Gäste nicht nur Übernachtungen in der Heuherberge zu verbuchen, sondern können durch das Angebot von Frühstück und kleinen Mahlzeiten ihre landwirtschaftlichen Produkte direkt vermarkten. Um nicht saisonal auf die Sommermonate beschränkt zu sein, bietet so mancher Bauernhof nicht nur die Heuherberge sondern zusätzlich noch Ferienwohnungen oder mehrere Ferienzimmer an.


Damit besonders die kleinen Gäste – egal ob noch im Kinderwagen oder auf eigenen Beinen – in der Heuherberge auf ihre Kosten kommen, denken sich die Betreiber etwas besonderes aus. Auf dem Bauernhof gibt es in den meisten Heuherbergen einen Streichelzoo, in dem die Kinder Ziegen oder Schafe in freier Natur erleben können. Nach anfänglichem Zögern sind auch skeptische Kinder oder kleine Stadtbewohner mit geringem Bezug zur Natur vom Streichelzoo begeistert. Weil Kinder auch bei schlechtem Wetter spielen wollen und Spaß haben möchten, bauen viele Heuherbergen einen Teil des Heubodens zu einem Abenteuerspielplatz aus. Kletterseile und Türme aus Heuballen laden zum Toben auf dem Heuboden ein. Eltern kommen beim Urlaub in der Heuherberge gut zur Ruhe, da die Kinder mit den Entdeckungen auf dem Bauernhof voll ausgelastet sind. Günstige Jugendreisen sind eine weitere Urlaubsalternative für den Nachwuchs, der dem Laufgitter-Alter entwachsen ist. Wer es städtischer mag, wird sich möglicherweise eher für Urlaub in München entscheiden, oder Freizeit in Hamburg.

Schlagwörter: ,


Feb 14 2010

Urlaub auf dem Bauernhof

Category: Allgemein,YY01admin @ 14:34


Wer nicht nur Erholung sucht, sondern auch naturverbunden ist, findet sicherlich an einem Urlaub auf dem Bauernhof gefallen. Besonders für Familien ist der Bauernhofurlaub eine interessante Alternative zur Unterkunft im Hotel oder einer konventionellen Ferienwohnung.

Auf dem Ferienbauernhof werden die Urlauber – je nach Angebot des Ferienbauerhofs – in Zimmern, Ferienwohnungen oder kleinen separaten Ferienhäusern untergebracht. Gerade wenn kleine Kinder oder Haustiere mitreisen, ist die Buchung zumindest einer Ferienwohnung beim Urlaub auf dem Bauernhof sinnvoll. Die Ferienwohnung bietet mehr Platz als ein Zimmer. Außerdem verfügt man dort neben dem Badezimmer auch über eine mehr oder weniger kompfortabel ausgestattete Küche. Dadurch ist man nicht auf teure (und mit kleinen Kindern oft auch nervenaufreibende) Restaurantbesuche angewiesen.


In Bezug auf Verpflegung kann man mit einem Bauernhofurlaub aber auch einen Glückstreffer landen. Denn es gibt vereinzelt Bauernhöfe, die neben der Unterbringung auch Halbpension oder sogar Vollpension anbieten. Bei der Essenseinnahme geht es auf dem Ferienbauernhof locker und familiär zu. Und bei viel Spiel und Bewegung an der frischen Landluft, schmeckt das Essen nochmal so gut. Oftmals gibt es auf dem Ferienbauerhof einen kleinen Spielplatz und einen Streichelzoo. Wenn das Wetter schlecht ist und es regnet, können die Kinder in der Spielscheune toben und haben dort trotzdem ihren Spass.


Viele Landwirte haben den Bauernhofurlaub inzwischen als zweites Standbein verwirklicht. Durch Urlaub auf dem Bauernhof werden die Landwirte unabhängiger von ihrem Kerngeschäft. Denn auch bei schlechter Ernte oder sinkenden Preisen für landwirtschaftliche Produkte bleiben noch die Einnahmen als Ferienbauerhof. Und um den großen und kleinen Gästen etwas zu bieten, lassen sich die Ferienhöfe viel einfallen. Egal ob es sich um Kutschfahrten, Reitunterricht auf den hofeigenen Pferden, Treckerfahrten oder Mithilfe beim Füttern und Pflegen der Tiere handelt – der Urlaub auf dem Bauernhof ist gerade für Kinder ein Erlebnis.

Schlagwörter: , , ,