Mrz 26 2011

Dosenmoor

Category: Schleswig-Holstein,YY01admin @ 16:11


Das Dosenmoor liegt im Herzen Schleswig-Holsteins, und zwar im Norden der Stadt Neumünster. Das Hochmoor ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und erstreckt sich über eine Fläche von gut 520 Hektar. Das Naturschutzgebiet besteht seit Anfang der 1980er Jahre.

Als Ausflugsziel für Naturliebhaber hat das Dosenmoor verschiedene ausgeschilderte Wanderwege zu bieten. Schautafeln weisen den Besucher auf Besonderheiten, wie bestimmte Torfabbauflächen oder Pflanzen und Tiere, hin. Ein besonderes Highlight ist der Bohlenpfad, der quer durch das Hochmoor führt. Wer diesen Pfad aus stabilen Holzbohlen betritt, sollte rutschfestes Schuhwerk tragen. Nach mehreren Tagen Regenwetter quillt an einigen Stellen Moorwasser auf den Blockbohlenpfad. Er kann jetzt nur noch mit Gummistiefeln passiert werden.


In vielen Teilen des Moores kann man noch alte Torfkuhlen erahnen. Sie muten wie kleine, mit trüben Wasser gefüllte, Tümpel in der Moorlandschaft an. Dort tummeln sich Moorfrösche. In den vorigen Jahrhunderten haben Bauern aus den umliegenden Dörfern, unter anderem aus Großharrie und Fiefharrie, im Dosenmoor manuell Torf abgebaut. Der manuelle Abbau von Torf war eine körperlich schwere Arbeit. Torf entsteht aus abgestorbenen Pflanzen, durch sogenannte Inkohlung. Hauptsächlich diente Torf den Bauern als Brennstoff. Hierzu wurden die gestochenen Torfsoden den Sommer über getrocknet. Industrieller Torfabbau, der das Biotop stark belastete, fand zwischen 1966 und 1976 im südlichen Dosenmoor statt. Danach wurde der Torfabbau eingestellt.


Seit 1981 wurden zahlreiche Maßnahmen zur Renaturierung des Dosenmoores durchgeführt. Heute findet man dort wieder die für ein Hochmoor typischen Pflanzen, u. a. Wollgras, Torfmoos, Rasenbinse, Moosbeere, Sumpfcalla, Sonnentau, Birken und verschiedene Heidearten. Auch Kreuzotter, Ringelnatter sowie Kraniche kann man mit etwas Glück bei einem Spaziergang im Dosenmoor beobachten.

Schlagwörter: ,


Dez 27 2010

Einfelder See

Category: Schleswig-Holstein,YY01admin @ 15:43


Der Einfelder See ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für Menschen aus Neumünster und Umland. Er erstreckt sich mit einer Länge von 3200 Metern von Mühbrook im Kreis Rendsburg-Eckernförde bis zum Neumünsteraner Stadtteil Einfeld.

Der See verdankt seine Entstehung der letzten Eiszeit, der sogenannten Weichsel-Kaltzeit, die vor ca. 15.000 Jahren in Norddeutschland endete. Gespeist wird der Einfelder See bei Neumünster von einem Zufluss aus dem nahen Dosenmoor, von Grundwasser und von Regenwasser. Im Sommer lockt der See mit mehreren Badebuchten. Besonders der lange Sandstrand an der Einfelder Schanze zieht viele sonnenhungrige Badegäste an. Im Sommer finden dort bei gutem Wetter Veranstaltungen statt. Weil die Strände am Einfelder See an den meisten Stellen flach abfallen, baden dort auch kleinere Kinder besonders gerne. Am Strandabschnitt bei Einfeld befindet sich ein Kinderspielplatz, der in eine weitläufige Grünfläche integriert ist. Spiel und Spass, egal ob im Wasser, auf dem Spielplatz oder beim Ballspiel auf der Grünfläche, kommen hier nicht zu kurz. Eltern, denen das Treiben zu wild wird, können sich auf der Liegewiese entspannen, und von dort aus ihre Sprösslinge im Auge behalten.


Kanuten und Segler haben den Einfelder See ebenfalls als ihr Revier entdeckt. Das Angeln vom Boot aus ist nicht erlaubt. Angler können ihrem Hobby an den schilffreien Uferregionen oder von den Stegen aus nachgehen. In dem bist zu acht Meter tiefen See können mit etwas Geduld und Glück Fische wie Hecht, Zander, Karpfen oder Aal gefangen werden.


Doch auch während der Jahreszeiten, die nicht gerade zum Baden einladen, hat der Einfelder See als Naherholungsgebiet in Neumünster einiges zu bieten. Im Winter, wenn das Gewässer zugefroren ist, tummeln sich dort Schlittschuhläufer, sowie Eissegler und Eishockeyspieler. Der Rundweg um das Gewässer führt durch eine sehenswerte Landschaft mit viel Laubwald. Die Strecke ist auch für ungeübte Wanderer in weniger als zwei Stunden zu bewältigen.

Schlagwörter: ,


Sep 23 2010

Tierpark Neumünster

Category: Schleswig-Holstein,YY01admin @ 07:59


Ein besonderes Ausflugsziel, gerade auch für Familien mit Kindern, ist der Tierpark in Neumünster. Dieser Tierpark hat eine jahrelange Tradition und wird schon seit Jahrzehnten von neumünsteraner Familien samt deren Nachwuchs besucht.

Im Tierpark Neumünster gibt es einen Rundweg, der die Besucher an allen Sehenswürdigkeiten vorbeilotst. Familien mit Kindern können am Eingang des Tierparks gegen eine geringe Gebühr einen Bollerwagen mieten. Dadurch wird sichergestellt, dass auch der Nachwuchs ohne Probleme die vielen Tiere im Tiergarten besichtigen kann. Für Kinder besonders beeindruckend sind die Eisbären, denen man sich zu Beginn der Route durch den Tierpark nähert. Die Tiere werden in einem Gehege gehalten, das man über eine Empore besichtigen kann. Aber auch Tiere, die im Wasser leben, finden ihren Platz in Neumünsters Tiergarten. Der Tierpark in Neumünster besitzt ein riesiges Aquarium, in dem Störe ausgestellt werden, die für die Produktion des teuren Kaviars bekannt sind.


Im weiteren Verlauf des Rundgangs wird für Abwechslung gesorgt. Die Tiergartenbesucher finden einen rekonstruierten Bauernhof mit Bauerngarten vor, auf dem sich ein Streichelgehege mit (mehr oder weniger) zahmen Ziegen befindet. Diese Ziegen im Tierpark von Neumünster haben sich bereits an den Menschen gewöhnt und sind überhaupt nicht schüchtern. Besonders kleinere Kinder sollte man in Gegenwart dieser vorwitzigen Tiere nicht unbeaufsichtigt lassen. Im Bauerngarten sieht man, welche Nutzpflanzen – insbesondere Kräuter und Früchte – vor vielen Jahren in der Landwirtschaft angebaut wurden.


Im weiteren Verlauf der Route durch den Tierpark in Neumünster kommt man zum Affengehege, wo der hautnahe Kontakt zu den Primaten vorprogrammiert ist. Direkt an das Infogebäude schließt sich ein Weg an, der direkt durch dieses Affengehege führt. Später trifft man noch auf vorwitzige Pinguine und stolze Pfaue. Am Ende wird der große Spielplatz im Tierpark erreicht, der für viele kleinere Kinder das Highlight bildet.


 


 

Schlagwörter: ,


Sep 12 2010

Hollis Kinderparadies in Neumünster

Category: Schleswig-Holstein,YY01admin @ 11:48


Der Indoorspielplatz Hollis Kinderparadies in Neumünster bietet Kindern Spiel und Spaß unabhängig vom Wetter. In einer großen neumünsteraner Halle sind viele Indooraktivitäten für die Kinder möglich.

Als Freizeiteinrichtung hat sich Hollis Kinderparadies inzwischen in Neumünster etabliert. Der Indoorspielplatz, der in einer ehemaligen Tennishalle gastiert, ist bei vielen Familien beliebt und längst kein Geheimtipp mehr in Neumünster und den umliegenden Dörfern. Das liegt sicher daran, dass Hollis Kinderparadies viel mehr ist, als eine Halle mit ein paar Spielgeräten. Vielmehr können Kinder dort sich austoben und auf einer weiten Fläche ihren gewünschten Freizeitaktivitäten nachgehen. Bereits Kindergartenkinder finden ein Bällebad und eine überdimensionale Sandkiste vor. In der Sandspielstätte sind Klettergerüste und Rutschen integriert, die erkundet werden wollen. Damit es auch den größeren Geschwistern auf dem Indoorspielplatz nicht langweilig wird, hat sich Hollis Kinderparadies in Neumünster einiges einfallen lassen. Eine besondere Attraktion in Hollis Kinderparadies stellt die Walatrappe dar, die die größeren Kinder in zeitlich genau abgestimmten Abständen verschluckt und in ihren Rachen purzeln läßt. Ebenso ist die Riesenrutsche mit ihren zwei Rutschbahnen sehr beliebt oder das Fußballfeld.


Durch die Angebote für verschiedene Altersgruppen erklärt sich die Attraktivität von Hollis Kinderparadies für Familien mit Kindern verschiedenen Alters. Neben dem Karussel für kleinere Kinder finden die Trampolins und die Kletterwand viel Beachtung und Anerkennung unter den kleinen und etwas größeren Gästen des Spieleparadieses. Besonders beliebt ist das Bungee-Jumping, das unter der fachkundigen Aufsicht von Erwachsenen stattfindet. Hier können die kleinen Gäste ihren Mut und ihre Geschicklichkeit auf dem Indoorspielplatz in Neumünster beweisen.


Für kleine Gäste, die ihren Geburtstag bei Hollis feiern wollen, hält das Kinderparadies in Neumünster ebenfalls überlegenswerte Angebote bereit.

Schlagwörter: , ,