Jul 06 2010

Wandern mit Kindern

Category: Allgemein,YY01admin @ 18:35


Eltern, die gerne wandern, werden bestrebt sein, auch den Nachwuchs auf die Wanderung mitzunehmen. Natürlich ist einiges dabei zu beachten, wenn man zusammen mit den Kindern wandern möchte.

Zunächst ist wichtig, dass die Wanderung nicht zu lang ist. Denn gerade jüngere Kinder sind noch nicht so gut zu Fuß, wie gut geübte erwachsene Wanderer. Die Kinder sollten das Ziel der Wanderung erreichen, ohne vorher „schlapp“ zu machen. So haben sie ein Erfolgserlebnis. Sie werden nach und nach ans wandern herangeführt, so dass sie nach einigen kürzeren Wanderungen dann genug Kondition haben, um auch mal eine etwas längere Wanderung mitzumachen. Dabei sollte man zunächst auf Strecken wandern, die nur wenig Steigung aufweisen.


Bei einer Wanderung in Schleswig-Holstein gibt es dazu viele interessante Möglichkeiten. Strecken mit Steigung wird man nur in einigen Regionen, wie der Holsteinischen-Schweiz, finden. Ansonsten ist Schleswig-Holstein für eine Wanderung ohne nennenswerte Steigungen gut geeignet. Die Wanderung mit Kindern bietet die Möglichkeit, den Kindern die sportliche Betätigung inmitten der Natur näher zu bringen. Bei der Wanderung sind gutes Schuhwerk und atmungsaktive Kleidung vorteilhaft. Außerdem sollten Pausen bewußt eingeplant werden, wenn man über längere Strecken mit Kindern wandern möchte. Als Verpflegung für die Wanderung eignen sich beispielsweise Apfelschorle – ein typisches Sportlergetränk – sowie belegte Brote und Obst. Natürlich kann man bei der Wanderung mit Kindern das Ziel der Wanderung als Motivationshilfe nutzen. Wenn das Ziel der Wanderung attraktiv ist, macht wandern besondes Spass. Als Etappenziele bei einer Wanderung mit kleineren Kindern kann beispielsweise eine Eisdiele oder ein Spielplatz dienen. Kinder werden durch das Erreichen von interessanten Etappenzielen ermutigt, wandern als Freizeitbetätigung macht Spass und kann kindgerecht gestaltet werden. Bei einer mehrtägigen Wanderung mit Kindern sollte man die Übernachtungsmöglichkeit im voraus planen.

Schlagwörter: ,

Comments are closed.