Mrz 04 2012

Vogelpark Niendorf

Category: Schleswig-Holstein,YY01admin @ 22:54


Der Vogelpark Niendorf ist ein Tierpark in Schleswig-Holstein, der einen Ausflug im Urlaub wert ist. Der Tierpark hat sich auf die Haltung und Ausstellung heimischer und exotischer Vögel spezialisiert. Einheimische und Feriengäste haben diesen Park längst als Attraktion entdeckt.

Im Vogelpark Niendorf, der sich in Ostseenähe befindet, hat der Besucher ganzjährig die Möglichkeit, die gefiederten Bewohner zu besuchen. Auf dem großzügigen Parkplatz können auch Wohnmobile für eine Nacht Quartier finden, was für weit hergereiste Gäste von Vorteil sein kann. Im Sommer sind die Öffnungszeiten im Vogelpark Niendorf der Tageszeit angepasst, so daß Besucher von früh bis spät Einlass finden. Die Wintermonate sind mit (geringen aber notwendigen) Einschränkungen verbunden. Das macht sich auch im Eintrittspreis bemerkbar, der in den kälteren Monaten herabgesetzt ist.


Während der Wintermonate sind die frostempfindlichen Papageien, wie Aras, Graupapageien, Edelpapageien und grüngefiederte Amazonen im Vogelpark Niendorf leider für Besucher in der Regel nicht zu betrachten. Die Tiere befinden sich in frostsicheren Quartieren, die für Besucher normalerweise nicht zugänglich sind.


Einheimische Vögel, wozu auch verschiedene Eulenarten gehören, erfreuen den Besucher das ganze Jahr über durch ihre Präsenz im Vogelpark Niendorf an der Ostsee. Besonders farbenprächtig sind die rosa und roten Flamingos, die einen Blickfang im Vogelpark Niendorf bilden. Die Vögel wirken sehr exotisch in Norddeutschland, fühlen sich aber augenscheinlich wohl in der für sie angelegten Umgebung. Weitere interessante Vögel wie Marabus, Kormorane und Kraniche befinden sich in den Gehegen. Die verschiedenen Fasanarten, wie beispielsweise der farbenfrohe und zutrauliche Goldfasan, runden das Bild vom Vogelpark Niendorf als ganzjähriges Ausflugsziel für die Familie an der Ostsee ab. Ein Restaurant und Cafe sorgen ggf nach dem Tierparkbesuch für Verpflegung.

Schlagwörter: